Blockheizkraftwerke gemäß DIN 16247-1 (Webinar | Online)

Eine weitere TGng Website

Blockheizkraftwerke gemäß DIN 16247-1 (Webinar | Online)

21. und 22.06.2021

09:30 – 12:45 Uhr

live – online

Für Energieberater, die ihr Geschäftsfeld auf Nichtwohngebäude/Gewerbebetriebe erweitern wollen.

Grundlagen

  • BHKW – Prinzip
  • Komponenten und Anlagentypen
  • Anlagenbeispiele (Wirkungsgrade, Laufzeiten, Spitzenlasten, Investitionskosten etc.)

Technische Kriterien

  • Heizungseinbindung, Stromeinbindung, Virtuelle Kraftwerke
  • Energetische Auswirkungen gemäß GEG (Gebäudeenergiegesetz)
  • Ökologische Aspekte
  • Dimensionierung von BHKWs (nach Wärmebedarf, Strombedarf, weitere Kriterien)

Relevante Rahmenbedingungen

  • Genehmigungsverfahren, KWK-Gesetz, Mineralölsteuergesetz, Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) etc.
  • Wartungsverträge, Revision, Schallschutz etc.
  • Fördermöglichkeiten

Wirtschaftlichkeit

  • Kostenarten (kapitalgebundene, verbrauchsgebundene, betriebsgebundene Kosten eines BHKWs)
  • Erlöse (vermiedener Strombezug, Einspeiseerlöse, Netznutzungsentgelte, KWK Bonus etc.)
  • Wesentliche Randbedingungen (Bedarfsstruktur, Anlagenlaufzeiten, Nutzungsdauern, Investitionskosten etc.)
  • Beispiele/optimale Einsatzgebiete

Zusammenfassung/Kernsätze

Zum Programm

Eventdatum: 21.06.21 – 22.06.21

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Deutsches Energieberater-Netzwerk (DEN) e.V.
Berliner Straße 257
63067 Offenbach am Main
Telefon: +49 (69) 1382633-40
Telefax: +49 (69) 1382633-45
http://www.Deutsches-Energieberaternetzwerk.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares