Presseeinladung: Ziel Fachkräftesicherung (Pressetermin | Online)

Eine weitere TGng Website

Presseeinladung: Ziel Fachkräftesicherung (Pressetermin | Online)

Presseeinladung: Ziel Fachkräftesicherung – Forschungsnetzwerk Gesundheit der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwighafen stellt Studie zur Arbeitszufriedenheit in der Pflege vor

Sehr geehrte Damen und Herren,

nicht erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist der Pflegenotstand in Deutschland ein viel diskutiertes Thema: Trotz nationaler und internationaler Bemühungen übersteigt der Bedarf an Pflegefachpersonal bei weitem die Zahl der derzeit in der Pflege arbeitenden Fachpersonen. Entsprechend große Bedeutung kommt der Akquise und Sicherung von Fachpersonal in der Pflege zu. Doch welche Maßnahmen können greifen, um Pflegefachpersonen zu gewinnen bzw. für die Pflege zurückzugewinnen und langfristig in ihrem Berufsfeld zu halten?

Zu diesen Fragen legt das Forschungsnetzwerk Gesundheit der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) nun im Rahmen des Forschungsprojekts Berufsverbleib und Wiedereinstieg von Pflegefachpersonen in Schleswig-Holstein eine Studie vor, an der rund 1.900 Pflegefachpersonen teilgenommen haben.

Wir laden Sie im Vorfeld des „Tags der Pflege“ (12. Mai 2021) herzlich ein

  • zur Online-Präsentation der Studie „Berufsverbleib und Wiedereinstieg von Pflegefachpersonen“
  • am Dienstag, dem 11. Mai 2021
  • um 11.00 Uhr

Nach einer Einführung in die Thematik durch Hochschulpräsident Prof. Dr. Peter Mudra stellt Studienleiterin Andrea Kuhn die zentralen Ergebnisse der Studie der Öffentlichkeit vor.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben anschließend die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu kommentieren.

Die Pflegewissenschaftlerin Andrea Kuhn leitet seit 2015 das Forschungsnetzwerk Gesundheit der HWG LU. Sie studierte an der Evangelischen Hochschule Darmstadt Pflege und Gesundheitsförderung und im Anschluss Pflegewissenschaft. Aktuell promoviert sie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar. Als Pflegefachperson mit langjähriger Berufserfahrung im Intensivpflegebereich und Pflegeforscherin und mit ihrem breitgefächerten pflegeethischen und berufspolitischen Engagement in nationalen Arbeitsgruppen, Berufsverbänden und beim Aufbau der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz verfügt Andrea Kuhn über umfassende Erfahrung in Berufspraxis, Pflegewissenschaft, Pflegeethik wie im berufspolitischen Bereich.

Wir bitten um Anmeldung bis Montag, dem 10. Mai 2021, über folgenden Link: https://www.veranstaltungen.hwg-lu.de/event/studie-berufsverbleib-wiedereinstieg-pflege

Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen dann per E-Mail am Tag vor der Veranstaltung zugeschickt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Eventdatum: Dienstag, 11. Mai 2021 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Ernst-Boehe-Str.4
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 5203-0
Telefax: +49 (621) 5203111
https://www.hwg-lu.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares