27. Handelslogistik Kongress Log 2021 – Digital Edition (Kongress | Online)

Eine weitere TGng Website

27. Handelslogistik Kongress Log 2021 – Digital Edition (Kongress | Online)

Liebe Kolleg:innen,

der diesjährige Handelslogistik Kongress Log 2021 findet als Digital Edition statt und bietet spannende Einblicke in aktuelle Fokusthemen der Branche wie Digitalisierung der Supply Chain, zukunftsweisende Nachhaltigkeitskonzepte und innovative Lösungen für die Multichannel-Logistik. Ein Höhepunkt am ersten Kongresstag ist die Verleihung der Lean and Green Awards 2021, mit denen Unternehmen für ihre Konzepte zur Reduzierung ihrer C02-Emissionen in Lager- und Logistikprozessen ausgezeichnet werden. Interessante Impulse verspricht auch die hochkarätig besetzte Expertenrunde, die sich mit der Zukunft des Innenstadt-Handels auseinandersetzt.

Informative Einblicke in aktuelle Trendthemen geben unter anderem diese Kongresshighlights:

Auf dem Weg zur predictive Supply Chain: Mit einem real-time Monitoring soll bei Fressnapf die proaktive Steuerung der Supply Chain gelingen
• Mit innovativen Fullfilment- und Versandlösungen unterstützt ebay kleinere Händler:innen beim Multichannel-Vertrieb
• Transgourmet – Gewinner des Nachhaltigkeitspreises Logistik 2020 – gibt Einblicke in sein ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement
• Das Start-up-Unternehmen gapcharge – Gewinner des Start-up-Pitches Log 2021 – stellt sein kabelloses Lademodul für Elektrofahrzeuge vor
• Aldi Süd berichtet von den Erfahrungen mit der Kunststoff Düsseldorfer Palette (KDP)
• Sugartrends, ein Online-Marktplatz für lokale Händler:innen, zeigt das Zukunftspotenzial von Dropshipping auf

Die Log ist der führende Branchenkongress mit speziellem Fokus auf Handelslogistik und wird gemeinsam von der Bundesvereinigung Logistik (BVL), dem EHI Retail Institute, GS1 Germany und dem Markenverband veranstaltet. Am ersten Kongresstag (20. April) finden die Haupt-Sessions statt und am zweiten Tag (21. April) die vier Fach-Sessions zu den Themen Sustainability, Logistik & IT, Verpackung/Ladungsträger und Innovation & Technik. Das komplette Programm finden Sie unter www.handelslogistik.de.

Sie sind dabei? Dann schicken Sie mir bitte einfach eine kurze Anmeldung per E-Mail mit der Kopie Ihres Presseausweises (michaela.freynhagen@gs1.de). Wir freuen uns auf Sie!

Mit besten Grüßen
Michaela Freynhagen
Manager Corporate Communications

GS1 Germany GmbH
Maarweg 133, 50825 Köln
Tel: 0221 94714-534, Fax: 0221 94714-7534
E-Mail: michaela.freynhagen@gs1.de

GS1 Germany – Es begann mit einem einfachen Beep.

1974 wurde in einem Supermarkt zum ersten Mal ein Barcode gescannt. Dies war der Beginn des automatisierten Kassierens – und der Anfang der Erfolgsgeschichte von GS1. Der maschinenlesbare GS1 Barcode mit der enthaltenen GTIN ist mittlerweile der universelle Standard im globalen Warenaustausch und wird sechs Milliarden Mal täglich auf Produkten gescannt. Die Standards von GS1 sind die globale Sprache für effiziente und sichere Geschäftsprozesse, die über Unternehmensgrenzen und Kontinente hinweg Gültigkeit hat. Als Teil eines weltweiten Netzwerks entwickeln wir mit unseren Kunden und Partnern gemeinsam marktgerechte und zukunftsorientierte Lösungen, die auf ihren Unternehmenserfolg unmittelbar einzahlen. Zwei Millionen Unternehmen aus über 20 Branchen weltweit nutzen heute diese Sprache, um Produkte, Standorte und Assets eindeutig zu identifizieren, um relevante Daten zu erfassen und um diese mit Geschäftspartnern in den Wertschöpfungsnetzwerken zu teilen. GS1 – The Global Language of Business.
www.gs1.de

Eventdatum: 20.04.21 – 21.04.21

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.
Schlachte 31
28195 Bremen
Telefon: +49 (421) 1738421
Telefax: +49 (421) 167800
http://www.bvl.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet

 

shares