Den Nachlass selbstbestimmt gestalten (Webinar | Online)

Eine weitere TGng Website

Den Nachlass selbstbestimmt gestalten (Webinar | Online)

Es ist etwas, mit dem sich die wenigsten gern auseinandersetzen: das Verfassen eines Testaments. Schwierig ist es jedoch nicht und eine Niederschrift gewährleistet, dass der „letzte Wille“ auch tatsächlich respektiert wird. Aus diesem Grund bietet HelpAge Deutschland e.V. am 29.04.2021 um 18:00 Uhr eine kostenlose Online-Informationsveranstaltung zum Thema Testament und Nachlass an. 

HelpAge-Botschafter Dr. Henning Scherf wird seine Gedanken und Erfahrungen zu dem Thema äußern. Der ehemalige Bremer Bürgermeister geht offen mit dem Thema Testament und Abschiednehmen um. In seinem Buch „Das letzte Tabu“ plädiert er für eine Kultur der Menschlichkeit am Ende des Lebens. Deshalb setzt er sich bereits seit 2006 als Botschafter von HelpAge Deutschland für die Rechte und Bedürfnisse älterer Menschen ein. „Menschenrechte gelten für alle. „Ältere Menschen dürfen nicht als Randthema vergessen werden!“, plädiert der Bremer Bürgermeister a.D.

Die Rechtsanwältin Frau Angelika Herfurth wird bei der Informationsveranstaltung darauf hinweisen, welchen rechtlichen Rahmen es beim Verfassen eines Testaments zu beachten gilt und wie die letztwillige Verfügung geändert oder widerrufen werden kann. Kernfragen sind dabei:

  • Wie verfasse ich mein Testament?
  • Wie kann ich es ändern oder widerrufen?
  • Wer erbt, wenn es kein Testament gibt?
  • Welchen rechtlichen Rahmen muss ich beachten?

Ein Testament gibt Menschen die Möglichkeit ihren Nachlass zu regeln und sicherzugehen, dass ihr Erbe nach ihren Wünschen eingesetzt wird. Sich für ein Testament zu entscheiden bedeutet über das eigene Leben hinaus Zukunft zu gestalten. Frau Herfurth wird deshalb den Teilnehmer*innen die Möglichkeit geben, Fragen rund um das Thema zu stellen.

Vorab berichtet HelpAge Deutschland über das Engagement des Hilfswerkes:

„Ein selbstbestimmtes und würdevolles Altern steht bei unserer Arbeit im Vordergrund und genau darum geht es schlussendlich auch beim Verfassen eines Testaments“
so Lutz Hethey, Geschäftsführer von HelpAge Deutschland.

 

Eventdatum: Donnerstag, 29. April 2021 18:00 – 19:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

HelpAge Deutschland e.V.
Arndtstraße 19
49080 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 58054-04
Telefax: +49 (541) 580540-66
http://www.helpage.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet

 

shares