Reklamationsabwicklung effizienter aufbereiten, priorisieren und analysieren (Webinar | Online)

Eine weitere TGng Website

Reklamationsabwicklung effizienter aufbereiten, priorisieren und analysieren (Webinar | Online)

Einladung zum Live Webcast am 9.10.2020 um 10 Uhr

Abrechnungsprozesse führen in der Energiewirtschaft zu einem elektronischen Austausch von Rechnungsdaten zwischen Verteilnetzbetreiber und Lieferant. Hierbei kann es aufgrund falscher Daten zu Reklamationen kommen, die manuell bearbeitet werden und sich oft langwierig hinziehen.

Aufgrund neuer Prozesse wie zählpunktscharfer Mehr-/Mindermengenabrechnungen, MSB-Abrechnung aber auch wegen strategischer Lieferantenreklamationen, nehmen die Beschwerden stetig zu. Um diese Reklamationen leichter zu klären und effizient zu bearbeiten, kann es helfen, alle relevanten Informationen (Stamm- und Bearbeitungsdaten) zu gebündelt und aufzubereiten.

Durch klare Zuständigkeiten und regelbasierte Zuweisung können die zeitlichen Ressourcen der Bearbeiter besser genutzt sowie Transparenz im Tagesgeschäft geschaffen werden.
Für Sie als Netzbetreiber ist eine schnellere, transparente und sicherere Reklamationsabwicklung daher ein klarer Kostenvorteil.

Welche technischen Möglichkeiten bieten sich an, den Reklamationsbearbeitungsprozess effizienter zu gestalten?
In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie die steigende Zahl an Reklamationsavisen bewältigen:

  • damit sich ungerechtfertigte Mahnungen nicht negativ auf Ihre Marktreputation auswirken und
  • damit es keine Liquiditätseinbußen von zu spät verarbeitenden Reklamationen gibt

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit unserem Produkt “Reclamation Management Solution” (RMS) unter anderem:

  • schnell einen Überblick erhalten, zu welchen Lieferanten Reklamationen zur Klärung vorliegen
  • die Summe der Beträge der nicht mahnbaren Forderungen je Lieferant ermitteln
  • den Bearbeitungsstatus einzelner Reklamationsavise dokumentieren und nachverfolgen können
  • Erfahren Sie zudem mehr über die Möglichkeit, aus dem RMS heraus automatisiert COMDIS-Nachrichten zu erzeugen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, unseren Expertinnen Gloria Schnabel und Laura Bilmajer live Ihre Fragen zu stellen und registrieren Sie sich noch heute!

Eventdatum: Freitag, 09. Oktober 2020 12:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet

 

shares