Presseeinladung zur Mitgliederversammlung des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar am 11. Mär (Pressetermin | Ludwigshafen am Rhein)

Eine weitere TGng Website

Presseeinladung zur Mitgliederversammlung des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar am 11. Mär (Pressetermin | Ludwigshafen am Rhein)

Die Mitglieder des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) treffen sich zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2020. Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung mit der BASF SE als Gastgeber stehen die Vorstandswahlen und die Neubestimmung der Rechnungsprüfer. Der Jah-resbericht der Geschäftsführung mit dem Rückblick auf Aktivitäten 2019 sowie einem Ausblick auf das laufende Jahr 2020 steht ebenso auf dem Programm wie eine interaktive Leistungsschau über verschiedene aktuelle Projekte der Regionalentwicklung in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Mitgliederversammlung des
Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V.
Donnerstag, 11. März, 18.30 Uhr | Einlass ab 18.00 Uhr
BASF SE, Konferenzzentrum D105 Carl-Bosch-Straße 38, 67056 Ludwigshafen.

Planen Sie für Registrierung und Fußweg zum Veranstaltungsort bitte ca. 15 Minuten ein. Fahrzeuge können am Besucherparkplatz Süd Z232 | Karl-Müller-Str. 1, Ludwigshafen abgestellt werden.

Bitte geben Sie uns per E-Mail an jan.garcia@m-r-n.com bis spätestens Mittwoch, 10. März Rückmeldung, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen dürfen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Eventdatum: Mittwoch, 11. März 2020 18:30 – 20:30

Eventort: Ludwigshafen am Rhein

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
M1, 4-5
68161 Mannheim
Telefon: +49 (621) 10708-0
Telefax: +49 (621) 10708-400
http://www.m-r-n.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares