„Mieterschulung für geflüchtete Menschen“ (Sonstige Veranstaltung | Freudenstadt)

Eine weitere TGng Website

„Mieterschulung für geflüchtete Menschen“ (Sonstige Veranstaltung | Freudenstadt)

Scheckübergabe für das Projekt der Diakonischen Bezirksstelle Freudenstadt

Welche Rechte und Pflichten habe ich als Mieter oder Mieterin, wie kommuniziere ich mit meinem Vermieter und wie verhalte ich mich? Das Projekt „Mieterschulung für Geflüchtete Menschen“ ist der Diakonischen Bezirksstelle Freudenstadt vermittelt in Schulungen Basiswissen mit dem Ziel, dass Menschen sicherer werden und über Abläufe des Mietens, des Miteinander im Haus, Verhaltenserwartungen und die bürokratischen Anforderungen Bescheid wissen. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass mit diesen Kenntnissen Barrieren aus Vorurteilen, Unwissen und unterschiedliche Erfahrungen abgebaut werden können. Somit stellt das Projekt eine WIN-WIN Situation für Mietende und Vermietende dar.

Die Diakonischen Bezirksstelle Freudenstadt erhält dafür finanzielle Unterstützung aus dem landeskirchlichen Fonds „Kleinprojekte mit und für Flüchtlinge“. Der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, überbringen den Scheck mit der beantragten Höchstfördersumme von 2.000 Euro im Namen von Landeskirche und Diakonie selbst.

Der Fonds ist ein Baustein im Gesamtkonzept der Flüchtlingshilfe von Landeskirche und Diakonie. Die Evangelische Landessynode hat ihn im November 2014 beschlossen, die Diakonie verwaltet ihn. Die geförderten Projekte sollen die Teilhabe der Flüchtlinge am öffentlichen Leben fördern und sich an deren Fähigkeiten und Fertigkeiten orientieren.

Wir laden Sie herzlich zur Scheckübergabe ein:

am Mittwoch, 18. Dezember 2019

15:00 Uhr

Haus der Evangelischen Kirche

Justinus-Kerner-Str. 10

72250 Freudenstadt

Ihre Ansprechpartner sind:

Dr. h. c. Frank Otfried July             Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in                                                            Württemberg

 

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann  Vorstandsvorsitzender, Diakonisches Werk                                                                        Württemberg

 

Dekan Werner Trick                        Dekanat Freudenstadt

 

Tobias Ditlevsen                              Geschäftsführung Diakonische Bezirksstelle                                                                      Freudenstadt

 

Annette Burkhardt                          Fachberatung Flüchtlinge + Ehrenamt

 

Therese Richter                               Ehrenamtliche Mitarbeiterin

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Interesse. Sie erleichtern uns die Planung, wenn Sie Ihre Teilnahme per E-Mail an presse@diakonie-wuerttemberg.de  bestätigen.

Eventdatum: Mittwoch, 18. Dezember 2019 15:00 – 17:00

Eventort: Freudenstadt

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.
Heilbronner Straße 180
70191 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 1656-0
Telefax: +49 (711) 1656-277
http://www.diakonie-wuerttemberg.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares