Weiterbildung „Wildnispädagogik“ im Teutoburger Wald (Seminar | Halle (Westfalen))

Eine weitere TGng Website

Weiterbildung „Wildnispädagogik“ im Teutoburger Wald (Seminar | Halle (Westfalen))

Beschreibung:

In dieser Fortbildung lernen Sie wirkungsvolle Wege und Methoden kennen, sich selbst wieder mit der Natur zu verbinden. Über den eigenen Verstand hinaus werden Sie mit Sinnen, Gefühl und Körper ganzheitliche Erfahrungen machen können, um an die tief verwurzelte Vertrautheit mit der Schöpfung wieder anzuknüpfen. Auf Grundlage des Wissens der Naturvölker über das Einfache Leben in „Wildnis“ wird es möglich, auf unvorstellbar vielschichtige Weise wieder in Verbindung mit den eigenen Wurzeln zu kommen. Eng vertraut mit den natürlichen Kreisläufen, Erscheinungsformen und Gesetzmäßigkeiten von Wildnis, fühlen sich indigene Völker und Kulturen dieser Welt als Teil von ihr. Sie lernen Werkzeuge kennen, die Ihnen helfen, Menschen bei ihrer Kontaktaufnahme in und mit der Natur zu begleiten und bei ihrer individuellen Beziehungsarbeit mit Wildnis im Innen und Außen kraftvoll zu unterstützen. Das Erkennen und Wertschätzen der eigenen Talente und Qualitäten stärkt die Gemeinschaft.

Lehrweise

Coyote Teaching nennen die nordamerikanischen Ureinwohner ihre sehr wachsame, wirkungs- und humorvolle Art zu Lehren. Sie ist durchgängiger Bestandteil dieser Fortbildung und fordert in der Praxis vom Mentor (Begleiter) liebevoll, unterstützende Lehrqualitäten. Dabei folgen wir der Tradition der mündlichen Überlieferung. Lehrmeister Natur hat seine eigene Art und Weise uns die Dinge für das Leben zu lehren.

Die Säulen der Weiterbildung sind

• Wissen und Fertigkeiten indigener Völker • Das Handeln aus der Gemeinschaft • Die Kompetenz des Coyote-Lehrers • Wahrnehmungsschulung

Termine 2020/2021

  • 1. Block: 01.-04.10.2020
  • 2. Block: 29.10.-01.11.2020
  • 3. Block: 22.-24.01.2021
  • 4. Block: 05.-07.03.2021
  • 5. Block: 06.-09.05.2021
  • 6. Block: 10.-13.06.2021

 

Veranstaltungsorte

Natur – und Wildnisschule, Mödsiek 42, 33790 Halle

 

Ablauf und Umfang

Die Weiterbildung erstreckt sich mit ca. 230 Ustd. über 9 Monate, umfasst 6 aufeinander aufbauende Blöcke zu allen 4 Jahreszeiten und findet jeweils von Donnerstag- bzw. Freitagabend 18.00 Uhr bis Sonntag 14.00 Uhr statt. Heimstudien zwischen den Blöcken vor der eigenen Haustür. Projektarbeiten in Kleingruppen während der Weiterbildung befähigen die erlernten Methoden alters- und zielgruppengerecht umzusetzen.

 

Kosten der Weiterbildung

2.050,- € (inkl. 50,- € Materialkosten, inkl. 660,- €  für Unterkunft u. Verpflegung). Eine Ratenzahlung (3 Raten) ist möglich, wenn diese bei der Anmeldung vereinbart und ein SEPA-Abbuchungsauftrag erteilt wird.

Bewerbung/Anmeldung/Info

VHS im Kreis Herford – Helga Lütkefend

Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford

Tel. 05221-5905-16

Email: info@vhsimkreisherford.de

Eine finanzielle Förderung durch Bildungsscheck oder Bildungsprämiengutschein ist möglich. Weitere Infos zur Weiterbildung und zur finanziellen Förderung bei der VHS unter 05221 5905-16

Anmeldung zur Weiterbildung Kurs-Nr. 19-44000

Bitte melden Sie sich möglichst bis zum 12. September 2020 bei der VHS an unter 05221/5905-0 oder www.vhsimkreisherford.de

 

Eventdatum: 01.10.20 – 13.06.21

Eventort: Halle (Westfalen)

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Natur- und Wildnisschule Gero Wever
Mödsiek 42
33790 Halle / Westf
Telefon: +49 (5201) 735270
Telefax: +49 (5201) 735271
http://www.natur-wildnisschule.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet

 

shares