DIE VIELEN – Einladung zum Pressegespräch (Pressetermin | Darmstadt)

Eine weitere TGng Website

DIE VIELEN – Einladung zum Pressegespräch (Pressetermin | Darmstadt)

    Darmstädter Kulturszene ist aufgerufen, die Darmstädter Erklärung DIE VIELEN zu
    unterzeichnen?                                                                            

Am Mittwoch 8. Mai um 10.30 Uhr stellen die Darmstädter Kulturfrauen die Erklärung DIE VIELEN  im Foyer des großen Hauses im Staatstheater Darmstadt vor.

Die Darmstädter Erklärung DIE VIELEN wurde von den Darmstädter Kulturfrauen, einem freien Zusammenschluss kulturschaffender Frauen, am Internationalen Frauentag, dem 8. März 2019, initiiert und formuliert.  Bisher haben 26 Institutionen und Personen unterzeichnet.

DIE VIELEN ist eine bundesweite Kampagne mit Aktionen und Foren, die sich für die Freiheit der Kunst und Kultur stark macht und sich entschieden gegen Repression und Ausgrenzung einsetzt. DIE VIELEN fordern einen demokratischen und offenen Umgang mit und in den Einrichtungen von Kunst und Kultur.

Jede Stadt/Region verfasst in Anlehnung an die erste Erklärung (Berliner Erklärung DIE VIELEN) eine eigene Erklärung, an die eine für alle obligatorische Selbstverpflichtung angehängt wird, die die Handlungsfelder konkretisiert (siehe www.dievielen.de).

   Die Darmstädter Kulturfrauen freuen sich über Ihre Teilnahme am Pressegespräch.
   Bitte teilen Sie uns bis zum 7. Mai mit, ob Sie dabei sind.

Eventdatum: Mittwoch, 08. Mai 2019 10:30 – 12:00

Eventort: Darmstadt

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 2811-1
https://www.staatstheater-darmstadt.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares