Mineralische Baustoffe – Grundlagen und Bewertungskriterien (Seminar | Ostfildern)

Eine weitere TGng Website

Mineralische Baustoffe – Grundlagen und Bewertungskriterien (Seminar | Ostfildern)

Massenrohstoffe, zum Beispiel Gesteinskörnungen, werden sehr oft als „Black Box“ behandelt, frei nach dem Motto „Stein ist Stein“. Oft stellt man erst beim Eingang von Reklamationen fest, dass es hier große Unterschiede gibt.

Das Seminar stattet Sie mit dem nötigen Rüstzeug zur Bewertung von mineralischen Rohstoffen aus. Es stellt den Lebenszyklus von mineralischen Baurohstoffen vor und erläutert seinen Einfluss auf die Qualität.

Sie erwerben mineralogische und petrographische Grundlagen sowie notwendiges Wissen über die Aufbereitungstechnik und relevante Prüfmethoden, und wissen zukünftig, worauf Wert zu legen ist.

Ziel der Weiterbildung

Nach dem Seminar besitzen Sie ein vertieftes Verständnis von technischen Bewertungskriterien für mineralische Rohstoffe aus der Gruppe der Fest- und Lockergesteine in der Bauindustrie. Diese Grundlagen helfen Ihnen bei der Auswahl von geeigneten Rohstoffen für Ihre Bauvorhaben.

Gegenüber Ihren Lieferanten treten Sie als kompetenter Partner bei der laufenden Qualitätskontrolle auf. In der Anwendung wissen Sie über die wichtigsten Rohstoffanforderungen Bescheid. Sollte es zu Reklamationen kommen, kennen Sie geeignete Prüfmethoden zur Bestimmung von Ursachen und Auswirkungen der Problemfelder.

Mit dem gewonnenen Know-how behalten Sie die Erfolgskriterien, die von mineralischen Rohstoffen abhängen, stets im Griff.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Eventdatum: Dienstag, 09. November 2021 09:00 – 16:30

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet