Die MDR in der Praxis (Seminar | Ostfildern)

Eine weitere TGng Website

Die MDR in der Praxis (Seminar | Ostfildern)

Die Medizinprodukte-Verordnung (MDR) trat am 25. Mai 2017 in Kraft. Ihr Geltungsbeginn ist der 26. Mai 2021. Dann endet auch die Übergangsfrist.

Die Reform des europäischen Medizinprodukterechts bringt zahlreiche unternehmensrelevante Neuerungen mit sich.
Sie gilt unmittelbar für die Unternehmen und erfordert entsprechende Anpassungsprozesse.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar vermittelt in – auch für Nicht-Juristen – verständlicher Weise praxisorientierte Kenntnisse über die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen für den gesamten Produktzyklus eines Medizinprodukts. Der Fokus liegt auf den die Unternehmen unmittelbar betreffenden Neuerungen.
Daneben wird unter anderem auch die geänderte Rolle von benannten Stellen im Konformitätsbewertungsverfahren und bei der Prüfung von Qualitätsmanagementsystemen thematisiert.

Die Teilnehmer erhalten ein kompaktes Update zu allen zentralen herstellungs-, forschungs- und vertriebsrelevanten Fragen. Sie werden so auch in die Lage versetzt, Compliance-Probleme in ihrem Unternehmen zu erkennen und zielgerichtet zu lösen.

HINWEIS
Das Seminar kann als Präsenzveranstaltung oder online besucht werden.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Eventdatum: Donnerstag, 07. Oktober 2021 14:00 – 17:00

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet