Strömungssimulation für Ingenieure und Manager (Seminar | Ostfildern)

Eine weitere TGng Website

Strömungssimulation für Ingenieure und Manager (Seminar | Ostfildern)

In den letzten Jahren wurde die numerische Modellierung und Simulation ein immer wichtigeres Analysewerkzeug für technische und wissenschaftliche Fragestellungen. Die Strömungssimulation oder Computational Fluid Dynamic (CFD) umfasst dabei die numerische Strömungsmechanik, die Turbulenz- und Wärmeübergangssimulation.

Strömungssimulationen werden eingesetzt, um komplexe technische Fragestellungen zu untersuchen, bei denen Experimente an Modellen zu schwierig oder zu teuer wären. Aufgrund immer leistungsfähigerer Computer sind numerische Simulationen häufig schneller und günstiger als Experimente. Daher hat sich die CFD bereits als Standardtool im Entwicklungsprozess in der Industrie etabliert. Für fundierte und zuverlässige Ergebnisse sind die Grundlagen, die Durchführung und die Auswertung einer CFD von entscheidender Bedeutung, um die Reifegradentwicklung in der frühen Produktauslegung zu beschleunigen und dadurch die Entwicklungskosten zu senken.

Ziel der Weiterbildung

Ziel des Seminars ist, die Vorteile einer Strömungssimulation im Entwicklungsprozess zu veranschaulichen und die einzelnen Schritte einer Strömungssimulation kennenzulernen.

Zunächst werden die Grundlagen der Strömungsmechanik und der Turbulenz besprochen. Anschließend werden die einzelnen Schritte einer Simulation erläutert und dabei typische Fehlerquellen aufgezeigt. Im Anschluss daran werden die Auswertung einer Simulation und die Bewertung der Ergebnisse im Detail besprochen. Dazu wird das Prinzip einer technischen Simulationsaufgabe anhand von praktischen Übungen näher erläutert und die Beurteilung und Plausibilisierung von CFD Ergebnissen vermittelt.
Hierzu können gerne eigene Simulationsergebnisse zur Analyse mitgebracht werden. Abschließend werden geeignete CFD-Tools anhand ihrer Stärken-Schwächen, möglicher Einsatzgebiete, Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und Kosten vorgestellt.

Sie erhalten QualitätDas Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Eventdatum: Montag, 20. September 2021 09:00 – 16:30

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet

 

shares